In der Ruhe liegt die Kraft


Allgemein | Amuse-gueule | Bilder sagen mehr... 0 keine Kommentare

Ruhe haben, um sich ganz auf etwas einzulassen. Das ist im Trubel des Alltags oft Luxus – und dennoch wichtig. Sei es um kurz Energie zu tanken, auf andere Gedanken zu kommen oder konzentriert zu arbeiten.

Der Konzeptchuchi-Türhänger «in der Ruhe liegt die Kraft!» unterstützt Sie bei Ihren Vorhaben.

Der Konzeptchuchi-Türhänger

Der Konzeptchuchi-Türhänger

Hier Downloaden und auf Halbkarton ausdrucken: http://www.konzeptchuchi.ch/fileadmin/download/2016/konzeptchuchi_tuerhaenger_ruhe.pdf

Ich wünsche Ihnen täglich ruhige Momente während der Adventszeit und im neuen Jahr!

Beste Grüsse

Sandra Pfyffer Briker
Ihre Partnerin für Ideenentwicklung

Direct Mailing: Advent im Sommer


Allgemein | Amuse-gueule 0 keine Kommentare

Ziehen Sie in Betracht in der Adventszeit Ihr Netzwerk mit einem Direct Mailing zu verwöhnen? Dann ist jetzt bereits der richtige Zeitpunkt, um sich erste Gedanken zu machen. Gute Ideen brauchen schliesslich Zeit zum Reifen!

Hier ein paar praktische Tipps zum Vorgehen:

  1. Wer sind die Zielgruppen? Kunden, Interessierte, Partner… à Anzahl Adressen?
  2. Welche Botschaften sollen transportiert werden?
  3. Was soll der Aufhänger / das Thema sein?
  4. Wie viel darf das Mailing Kosten? (Konzept, Gestaltung, Druck, Geschenk, Porto)
  5. Aufstellen Grob-Timing: Back-Dating ausgehend vom Versandtag

Fehlt es noch an der zündenden Idee? Lassen Sie sich von der Konzeptchuchi-Adventsmailing-Galerie inspirieren…

Einen schönen Advent im Sommer wünscht

Sandra Pfyffer Briker

Ein Stück Kuchen zum Jubiläum?


Allgemein | Amuse-gueule | Bilder sagen mehr... 0 keine Kommentare

Mmmmh duftet das köstlich nach frisch gebackenem Kuchen!

selbstgebackene Rüeblikuchenwürfel - Gaumenfreuden Konzeptchuchi GmbH

Nein, der Durchbruch im Geruchsinternet ist mir leider nicht gelungen… aber schliessen Sie einfach kurz die Augen und stellen sich Ihren Lieblingskuchen vor, wie er im Ofen brutzelt. Öffnen Sie in Gedanken die Backofentüre einen Spalt und atmen Sie tief den warmen, süssen Duft ein… tut gut, oder? Holen Sie sich jetzt doch einen Kaffee, bevor Sie weiterlesen:

mehr lesen

Zeit für Ihre Wunsch-Ziel-Kerze


Allgemein | Amuse-gueule 0 keine Kommentare

Der Advent steht vor der Tür. Ich freue mich jeweils auf diese „fünfte Jahreszeit“: Das Jahr Revue passieren lassen, reflektieren und dann mit gutem Gewissen zurücklehnen. Bei einem heissen Getränk entspannen und sich vom wohligen Zimt-Orangen-Ingwer-Duft verleitend den Zukunftsträumen hingeben…

Scheinendes Prosit!

Meilensteine soll man feiern. Lassen Sie uns gemeinsam anstossen auf das Erreichte, aber nicht mit einem vollen Glas, sondern mit einem Lichtermeer aus Wunsch-Ziel-Kerzen:

mehr lesen

Zeit für eine Bilanz und neue Pläne


Allgemein | Amuse-gueule 0 keine Kommentare

Der Countdown läuft: Noch 99 Tage bis zum Jahresende! Heute beginnt der astronomische Herbst und die Tagundnachtgleiche.

Zeit für eine erste Bilanz 2015

Welche Ziele haben Sie erreicht? Welche Projekte sind aufgegleist? Wo kommt der Stein nicht so recht ins Rollen? Kennen Sie die Gründe?

Ziele 2015

Ziele 2015

Wenn es nicht im gewünschten Tempo vorwärts geht, dann hilft es, die Herausforderungen von einem anderen Blickwinkel zu betrachten: Sich zu einem Thema mit einer aussenstehenden Person austauschen, eine Zweit- oder Drittmeinung einholen, führt oft zum ersten Lösungsschritt. Ich schlüpfe gerne in die Rolle Ihres Sparring-Partners auf Augenhöhe –  !

Tipp: Rasch Entschlossene profitieren bis Ende Oktober vom Angebot „Mehr Durchschlagskraft in Ihrer Kommunikation“: http://www.konzeptchuchi.ch/fileadmin/download/2015/webangebot__Durchschlagskraft.pdf

mehr lesen

Gezielt in den Sommer starten


Amuse-gueule 0 keine Kommentare

Sommersonnenwende: Gestern um 18.38 Uhr stand die Sonne bei uns am höchsten – der längste Tag des Jahres ist also bereits vorbei! Aber das lässt sich auch positiv formulieren: Der astronomische Sommer hat somit begonnen und es stehen uns 93 Tage bevor, an denen der Tag länger ist als die Nacht!

Wie erlebten Sie das erste Halbjahr 2015?

Bestimmt ist es Ihnen gelungen, das ein oder andere gesetzte Ziel zu erreichen: Herzlichen Glückwunsch!

Auch in der Konzeptchuchi konnten viele Projekte realisiert werden. Werfen Sie einen Blick in die Marketing- und Kommunikationsküche: http://www.konzeptchuchi.ch/aktuell/

Vielleicht gibt es aber auch Ziele bei denen es nicht so recht klappen will oder die sogar in weitere Ferne gerückt sind. In diesem Fall ändern Sie am besten Ihre Taktik. Denn: Nur wer den Weg definiert, kommt je an!

mehr lesen

4 Jahre Konzeptchuchi


Amuse-gueule | Bilder sagen mehr... 0 keine Kommentare

4_Jahre_Konzeptchuchi 2

Auf den Tag genau vor vier Jahren fiel der Startschuss für die Marketing- und Kommunikationsagentur Konzeptchuchi GmbH. Zeit, um einen Blick zurückzuwerfen…

Namensgebung

Weshalb heisst die Konzeptchuchi eigentlich Konzeptchuchi? Der Unternehmensname fasst treffend unsere Haupttätigkeit und unsere Philosophie zusammen:

mehr lesen

Ziele fürs 2015 gesetzt?


Amuse-gueule 0 keine Kommentare

 

Bereits neigt sich das erste Quartal 2015 dem Ende… Ich frage daher nach: Ziele gesetzt fürs 2015?

–> Wenn ja, dann geht’s weiter mit Punkt 2!

–> Wenn nein, dann geht’s weiter mit Punkt 1!

mehr lesen

3 Tipps für Ihre Medienarbeit


Amuse-gueule 0 keine Kommentare

Die Konkurrenz ist in vielen Branchen gross, die Informationsflut noch grösser. Wie erlangen Sie also die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit? Und das mit knappen finanziellen Mitteln? Medienarbeit heisst das Zauberwort für kleine Werbebudgets!

Eine kostengünstige Alternative und Ergänzung zur klassischen Werbung ist die aktive und zielgerichtete Medienarbeit.

Worum geht es in der Medienarbeit?

Kurz gesagt geht es bei der professionellen Medienarbeit darum,  Informationen mit gezielten Botschaften, abgestimmt auf die Unternehmensziele, für Publikums- und Fachmedien (Zeitungen, Zeitschriften, Magazine, TV, Radio, online-Medien) aufzubereiten. Hauptziel ist die Berichterstattung durch Journalisten im redaktionellen Teil eines Mediums.

mehr lesen

Das blinde Kommunikations-Huhn


Amuse-gueule | Bilder sagen mehr... | Verschmitztes 0 keine Kommentare

Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn…

Blindes Huhn findet Korn

Blindes Kommunikations-Huhn

… Wer auf gut Glück Marketing und Kommunikation betreibt, überlässt den Erfolg dem Zufall. Ein Konzept hingegen trennt die Spreu vom Weizen und bringt die wirkungsvollen Aktivitäten ans Licht. Es lohnt sich genügend Zeit in ein strukturiertes Vorgehen zu investieren. Auch wenn es für den Moment aufwändig erscheint, das Ergebnis wird garantiert um ein x-Faches besser. Warum? Ganz einfach: Stellt ein Arzt die Diagnose aufgrund ungenügender Anamnese, dann ist die Chance für eine falsche Behandlung gross! Warum sollte das in der Kommunikation anders sein? Ist es nicht. Die Folge einer zu knappen Analyse können beispielsweise zu schwammig definierte Zielgruppen sein oder eine falsche Priorisierung. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen kann das verherend sein, da eine Verzettelung meist mit hohen Kosten einhergeht. Je genauer man das eigene Unternehmen, den Markt, die Konkurrenz etc. kennt, desto fokussierter werden Zielgruppen, Botschaften, Produkte, Dienstleistungen… und desto effektiver die Vermarktung und die Kommunikation.

“Kommunikation ist wie Kochen”


Amuse-gueule 0 keine Kommentare

“Kommunikation ist wie Kochen” betitelt Andreas Banholzer, Direktor Waadtland Tourismus, einen aktuellen Artikel in der Hotelrevue. Er schreibt weiter: “… Die richtige Komposition der Zutaten macht es aus”.

Ich füge gerne noch hinzu: In einer erfolgreichen Chuchi (Küche) herrschen Ordnung und Organisation gleichwohl wie Kreativität – es wird nach einem Konzept gearbeitet. Die Gaumenfreuden entstehen aus erlesenen Zutaten und sprechen alle Sinne an.

Professionelle Medienarbeit als Teil erfolgreicher Kommunikation

Und in einem weiteren Punkt gehe ich mit Herrn Banholzer einig: Die finanziellen Mittel für klassische Werbung sind in der Tourismusbranche – wie generell bei KMU’s – stark eingeschränkt. Da hilft natürlich das kostenlose World Wide Web, richtig. Errgänzend schlage ich hier eine professionelle Medienarbeit vor, die ist ebenfalls verglichen mit klassischer Werbung kostengünstig und hat noch einen zentralen Vorteil: Es ändert nämlich der Absender! Jemand neutraler berichtet über einem anstatt dass wir selber über uns sagen, was wir alles gut können.

Übrigens: Im November sind in Zürich und in Visp je ein eintägiges Seminar geplant: http://www.konzeptchuchi.ch/professionelle_medienarbeit/

Hier geht’s zum Artikel von Andreas Banholzer:

 

 

Mut zur Einzigartigkeit


Amuse-gueule 0 keine Kommentare

Die Anzahl der Mitbewerber ist gross, die Informationsflut ebenso. Eine anspruchsvolle Aufgabe also die Aufmerksamkeit der gewünschten Zielgruppe zu erlangen. Umso wichtiger ist es, bewusst zu kommunizieren. Und mit bewusst meine ich: Jede Unternehmung nach ihrem individuellen und durchdachten Konzept. Einzigartigkeit heisst das Zauberwort.

mehr lesen